Das Boxspring

Das Boxspring ist das Untergestell des Bettes. Es steht in der Regel auf Füßen, damit die Luft optimal zirkulieren kann. Das Boxspring besteht aus einem stabilen Holzrahmen, worin sich die Federung des Boxspringbettes befindet. Hier können entweder Bonellfedern oder Tonnentaschenfedern zum Einsatz kommen. Beide Federsysteme bieten eine gleichmäßige Federung an allen Stellen des Bettes. 
Im Unterschied dazu kann ein klassisches Lattenrost nur in der Mitte stark nachgeben, am Rand so gut wie gar nicht. Die Boxspring-Federung passt sich ferner dem Körpergewicht besser an. Wichtig ist darauf zu achten, dass sich tatsächlich eine Boxspring-Federung im Untergestell befindet, und nicht ein Bett angeboten wird, das lediglich in Boxspring-Optik gebaut ist.

Die Matratze

Auf dem Boxspring liegt, so wie bei den meisten hierzulande üblichen Betten, eine Matratze. Beim Boxspringbett sollte die Matratze gut auf das Boxspring und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt sein. Ideal sind hier Matratzen mit einem Federkern, wie zum Beispiel mit einer Tonnentaschenfederung. Andere Matratzen- oder Federungsarten lassen das Liegegefühl schnell zu ‚weich‘ werden.

 

Tendenziell gilt bei einer Tonnentaschenfederung: Je mehr Federn, desto höher die Stützkraft der Matratze. Doch allein die Anzahl der Federn sagt noch nichts über den Liegekomfort. Auch andere Komponenten spielen hier hinein. Es gibt Matratzen mit einer PU-Abdeckung (Polyether) und Matratzen mit einer Kaltschaumabdeckung. Die Kaltschaumabdeckung sorgt dafür, dass die Matratze immer schnell in ihre ursprüngliche Form zurückkehrt und erhöht so noch den Liegekomfort.

Der Topper

Der Topper ist eine dünne, weitere Matratze, die auf der großen Matratze aufliegt. Bei amerikanischen Boxspringbetten fehlt teilweise der Topper, was oftmals den Komfort beeinträchtigt. Denn ein Topper bietet verschiedene Vorteile: Die Matratze wird geschont und das Bett lässt sich deutlich feiner an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Topper gibt es wiederum in unterschiedlichen Varianten, zum Beispiel aus Kaltschaum, aus Visko oder Klimalatex.

Unsere Boxspringbetten

Spielplatz – Arbeitsplatz – Lieblingsplatz!

Das Bett ist das Herz des Hauses – vielleicht sogar das wichtigste Möbel im Haus. Daher ist JENSEN seit nunmehr 70 Jahren damit befasst, seine Betten immer wieder zu perfektionieren und setzt dabei voll auf Erfahrung, solide Handwerkskunst und Innovation. JENSEN fertigt moderne Betten in höchster norwegischer Qualität.

Heutzutage kann sich JENSEN mit Stolz der führende Betten- und Matratzenhersteller in Europa nennen. Die Geschichte von JENSEN begann am 14. Februar 1947 in der Nachkriegszeit in Norwegen,  als sich eine Welle des Optimismus ausbreitete. Dieser Optimismus herrschte auch bei Familie Jensen. In der Zeit als das Material knapp war musste man sich mit dem helfen, was vorhanden war. Die ersten JENSEN-Matratzen waren daher auch aus Rosshaar und Watte gefertigt. Seither hat sich viel verändert, aber das Wichtigste gilt nach wie vor: das Streben nach optimalem Liegekomfort. Mit Stolz auf ihre Herkunft stellen JENSEN heute immer noch alle Betten im wunderschönen Svelvik der Provinz Vestfold her. Die Tatsache, dass ihre Betten ”Made in Norway” sind, beweist, dass ihre Produkte höchste Qualitätsstandards erfüllen.  JENSEN Betten sind mit unter für bestes skandinavisches Design ausgezeichnet worden. Aus der Natur inspiriert, ist es ihnen gelungen zeitloses Design mit herausragendem Liegekomfort zu kombinieren. 

Qualität seit 1937

1937 führte Ekornes die erste Marke der norwegischen Möbelfabrikation ein: Svane. Es ist ein langer Weg von Svane anno 1937 bis zum heutigen Tag, aber das Vertrauen der Menschen in diese Marke ist so stark wie eh und je. Dieses Vertrauen müssen wir uns Nacht für Nacht aufs Neue verdienen.
Es geht darum, immer an der Spitze der Entwicklung zu sein. Unsere innovativen technologischen Produktvorteile sorgen dafür, dass wir immer eine Schwanenhalslänge vor der Konkurrenz sind. Aus diesem Grund sagen wir, dass es auf die inneren Werte ankommt.
Svane Matratzen mit IntelliGel sind mit den neuesten Innovationen für einen hohen Schlafkomfort ausgestattet. Eine Matratze mit IntelliGel unterscheidet sich von einer herkömmlichen Matratze durch die einzigartige Druckentlastung, die erzeugt wird, wenn Sie sich hinlegen, ganz unabhängig von Ihrer Körpergröße und Ihrem Körpergewicht.
IntelliGel ist sehr druckempfindlich und lässt die am meisten ausgesetzten Körperteile wie Schultern und Hüften tiefer in die Matratze einsinken. Gleichzeitig gibt dies eine solide Stütze für den übrigen Körper und hält Beine und Taille aufrecht. Das Ergebnis ist eine gerade Wirbelsäule, was einen besseren Schlafkomfort ergibt und die Gefahr von Rückenbeschwerden verringert.

Velda Downtown beinhaltet hunderte Variationen, ein Preis. Stellen Sie Ihr persönliches Velda-Downtown-Boxspring in sechs einfachen Schritten zusammen. Und Sie wissen vorab, wie viel Sie bezahlen, ganz egal, was Sie sich aussuchen.

Fertig? ………….Los!

Mit seiner Velda-Kollektion macht Velda Ihnen das ganz einfach: In sechs einfachen Schritten stellen Sie ein hochwertiges Velda-Downtown-Boxspring zusammen, das nahtlos in Ihr Schlafzimmer passt und Ihnen auf den Leib geschrieben ist. 

Schritt 1. Nicht verstellbar oder elektrisch verstellbar
Wählen Sie eine nicht verstellbare Ausführung mit einer traditionell robusteren Bonnell-Innenfederung oder eine elektrisch verstellbare Version mit Taschenfederung.  

Schritt 2. Zwei oder drei Schichten
Wählen Sie eine klassische Kombination Boxspring + Matratze (2C) oder sind Sie Fan des „Skandinavischen Schlafens“: Boxspring + Dekomatratze + Topper (3C).
 Die 2C- und die 3C-Dekomatratze bieten eine 7-Zonen-Taschenfederung plus Komfortschichten aus langlebigem HR-Schaum.
 In der 3C-Kombination ist der Topper standardmäßig mit einem langlebigen HR-Schaumkern ausgestattet. 

Schritt 3. Wählen Sie die Abmessungen Ihres Boxsprings
Wählen Sie, wie viel Platz Sie zum Schlafen wollen. In der Breite und in der Länge.
140, 160 oder 180 cm breit, 2 m lang, oder doch lieber 2,10 m?

Schritt 4. Wählen Sie das Kopfteil
 Wählen Sie eines der vier Standardmodelle und entscheiden Sie sich für Ihre Höhe. Danach beschließen Sie, ob Ihr Kopfteil gleich breit wie Ihr Bett oder breiter sein soll

Schritt 5. Wählen Sie Stoff oder Textilleder
Wählen Sie aus mehr als 15 verschiedenen Stoffen und sieben verschiedenen Leatherlooks Ihr persönliches Boxspring.

Schritt 6. Wählen Sie die Füße
Holz oder doch lieber Aluminium? Wengé, Eiche, Alu oder Schwarz? Vier Füße unter jedem Bettteil oder lieber ein Fuß an jeder Ecke? Sie haben die Wahl!

 
Carpe Diem Beds wurde 1995 gegründet und ist heute einer der bedeutendsten Bettenhersteller Schwedens. Sowohl die Hauptnieder-lassung als auch die Produktionsstätte liegen in Lysekil an der schwedischen Westküste. Unsere Betten sind erhältlich bei Händlern in ganz Europa , Asien und Amerika.

Mit anderen Worten, Carpe Diem Betten bescheren Menschen auf der ganzen Welt gute Tage.

Wir wechseln von Zeit zu Zeit unsere Ausstellungsbetten

Klicken Sie auf unseren Shop um den Abvekauf hochwertiger Boxspringbetten zu verfolgen

Innovation und Funktionalität vereint!

Belvga Boxspringsysteme: Die Belvga Boxsprings bestehen aus folgenden Segmenten:

Boxspring: Der Kern besteht aus einem Tonnentaschenfederkern mit 5 Komfortzonen. Die Federn sind thermisch veredelt, d. h. die molekulare Stahlstruktur regeneriert sich nach dem drehen der Feder durch Erhitzen. Dadurch sind die Federn widerstandsfähiger und haben eine bessere Elastizität.Unsere Boxsprings werden aus hochwertigem Holz hergestellt. Eine durchgehende Holzplatte unterstützt den Boxspringkern. Jede einzelne Feder wird optimal gestützt und ist daher in funktioneller Harmonie mit der Matratze. Einschnitte in dieser Platte sorgen für eine perfekte Luftzirkulation. 

Für Ihren Komfort sind Belvga Boxsprings in verschiedenen Höhen erhältlich:

Sportage: 12 cm
Classic 1:  22 cm
Classic 2:  32 cm
Classic 3:  42 cm

VISPRING ist seit 1901 Pionier bei der Herstellung hochwertigster Betten. Im Kern der Betten, die  immer von Hand und auf Maß hergestellt werden, stecken Taschenfedern mit 6 Windungen, die  dazu beitragen, die Vi-Spring Matratze entsprechend dem Körper zu formen. Die Federn arbeiten mit der Bettpolsterung zusammen und bieten das perfekte Gleichgewicht zwischen Stärke und Weichheit. Vi-Spring verwendet für seine Federn sieben verschiedene Drahtstärken und 30 verschiedene Federarten unterschiedlicher Durchmesser und Steigung bei ihren sechs Windungen. Alle Vi-Spring Matratzen und Diwans werden mit einer einzigartigen Kombination aus Federanzahl, Stärken und Formen hergestellt, was eine  Vielzahl von Schlafoptionen ermöglicht. Dank unterschiedlicher Federspannungen kann das Bett für den persönlichen Bedarf perfektioniert werden.
Die handgefertigten Matratzen werden nach alter Handwerkskunst hergestellt. Vi-Spring verarbeitet in seinen Produkten weder synthetische Schäume noch Kleber, dafür werden nur die hochwertigsten natürlichen Materialien verwendet.  Vi-Spring verwendet 100 % britische Schurwolle und echte Wolle von den Shetland-Inseln. Mit Seide wird ein Bett zu einer luxuriösen Erfahrung. Kaschmir verleiht den Matratzen einmalige Weichheit und  mit starkem Flachszwirn werden sie handvernäht. Wegen ihrer Haltbarkeit und Isolierfähigkeit wird Mohair verwendet. Rosshaar unterstützt die federnden Eigenschaften, Kokos erhöht  die Haltbarkeit der Diwanrahmen und Baumwolle sorgt für Atmungsfähigkeit und Absorptionsvermögen. Jede Matratze wird mit exquisitem Damaststoff bezogen und anschließend von Hand vernäht.